Keller + Abdichtung 

 sind durch den zunehmenden Fachkräftemangel als WU-Beton-Ausführung immer  

 aufwendiger und somit teurer geworden. Dagegen hilft nur Vereinfachung: 
 die außenliegende K-Wanne mit K-SEAL
®
3in1 als diyAusführung ohne innenliegende 
 Fugenbleche. Die Keller-Abdichtung als F
rischBetonVerbundSystem unter der Boden-
 platte/auf der Dämmung und/oder -bislang unbekannt- als K-SEAL
®RB schon auf der
 Bodenplattenrandschalung beginnend! Immer mit Einweisung auf der Baustelle!
 
K-SEAL® als die einlagige, sichtkontrollierte, radondichte, komplett außenliegende,   
 großflächige K-Wanne. Für 
-fast- jeden Keller. 

                                         Herzlich willkommen bei DichtKeller.de und K-SEAL®3in1  

was ist K-SEAL3in1?
0.0 FLYER DichtKeller 20.03.2019.pdf
PDF-Dokument [499.0 KB]

 

1.Normabdichtung
2.Radondicht
3.FBV (FrischBetonVerbundabdichtung) 
die diy-K-WANNE für Keller, da Abdichtungs-, Einbau- und Kostenvorteile  schon im Namen enthalten sind

Darüberhinaus eine WUKeller-/LosFestflansch-/ und Ringraum-Alternative

K-SEAL®3in1 ist: großflächig, 1-lagig, transparent und nicht schwarz, Arbeitsfugenüberdeckung (kein Fugenblech mehr notwendig) Die erdberührte Bauwerksabdichtung mit nur einer einzigen Dichtbahn

Fakten: die Beanspruchung (Wasser) bei erdberührten Bauteilen erfolgt von außen. Der Logik folgend muß doch die Abdichtung außen liegen. Möglichst in einfachster diyAusführung um die meißten, der schon viel zu lange bekannten und dokumentierten Einbau-Mängel, auszuschließen.

K-SEAL®3in1 bzw. K-SEAL® RB nach K-WANNE "Richtlinie für die Abdichtung erdberührter Bauteile mit Kunststoffbahnen" in Verbindung mit den PGÜB bzw. PGFBB

(Prüfgrundsätze für Bauwerksabdichtungen im Übergang / bei Fugen auf Bauteile aus Beton mit  hohem Wassereindringwiderstand)

K-SEAL®3in1 erhält man nicht im Handel.....
....statt dessen mit Einweisung.

DichtKeller wirkt - mit seinem einfachen / großflächigen diy Format - nicht nur dem sehr lange bekannten und mängel-auslösenden Fachkräftemangel entgegen, der durch  immer höhere DIN/EN/CE-Ansprüche / Regularien und An-forderungen regelrecht beflügelt wird. Hier hilft unser Angebot einer kostenlosen Beratung                   KONTAKT
zur BfBauDicht Beratungsstelle für eine mängelreduzierte erdberührte Keller-Bauwerksabdichtung +49(0)5551 91 91 22 mit den konkreten Lösungsvorschlägen statt oft nur Verwirrung stiftender Antworten in so manchem sog. Bau-experten-Forum. Weitere, durch zahlreiche offiziell ver-breitete Studien, darüber hinaus in zahlreichen TV-Send-ungen dokumentierte, mängelauslösende Faktoren sind der UNTERGRUND,
das  WETTER sowie das eingesetzte MATERIAL !
Das Material muss doch den Baustellenbedingungen entsprechen und nicht umgekehrt!
Mit K-SEAL und den DichtKeller
Schnittstellen-Lösungen können die Nachweise zu Wassereinwirkungsklassen Rissklassen / Rissüberbrückungs
klassen für ihren Keller,   sowie Drainagen / Spülschächte, Fugenbleche / Sternrohre
Futterrohre / Ringraumdichtungen mittels Anpressdruck,

Mauerkragen, teure Los-Festflanschausführungen, selbst-
klebende Bahnen / Primer+Lösungsmittel  ...........entfallen
!

DichtKeller EinbauHinweise
0.1 EINBAUANLEITUNG DichtKeller 08.03.20[...]
PDF-Dokument [353.9 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
IMPRESSUM DichtKeller ©2018 Kenotec & bau-connection & BfBauDicht, die Beratungsstelle für eine mängelreduzierte, erdberührte Bauwerksabdichtung Dipl.-Ing. Klaus W. Knabenschuh - Wieterfeld 12 - 37154 Northeim T+49(0)5551 919122 M+49(0)175 7227374 - info@kwknabenschuh.de