0.0 FLYER DichtKeller 08.03.2019.pdf
PDF-Dokument [504.5 KB]

sind Keller aus WU-Beton mit innenliegender Abdichtung - bei vorhandenem und sich immer stärker entwickelndem Fachkräftemangel - noch zeitgemäß? 
Eine einfache, einlagig-außenliegend Dichte Haut - für jeden Keller - ist die Antwort!

                                        Herzlich willkommen bei DichtKeller.de

 

Abdichtung. Radondicht. FBV. Die diy K-WANNE für alle Keller,
sowie die WU-Keller- / LosFestflansch- / Ringraum- Alternativen
K-SEAL®
3in1       +        K-PIPE      +         O-KIT      +         K-TUBE

Abdichtungs-, Einbau- und Kostenvorteile sind im Namen enthalten:
1. Normabdichtung 2. Radondicht 3. FBV (FrischBetonVerbund) 
Großflächig,  1-lagig,  Druckwasserdicht,  Arbeitsfugenüberdeckung
3 diy-Möglichkeiten zur dichten Bauwerksabdichtung mit nur einer Dichtbahn

Fakten: die Beanspruchung erdberührter Bauteile (Wasser) erfolgt von außen. Der Logik folgend muß die Abdicht-ung außen liegen. Möglichst 1lagig und großflächig in einfachster diyAusführung um die meißten der schon viel zu lange bekannten Einbau-Mängel auszuschließen.

K-SEAL®3in1 bzw. K-SEAL® RB nach K-WANNE "Richtlinie für die Abdichtung erdberührter Bauteile mit Kunst-stoffbahnen" in Verbindung mit den PGÜB (Prüfgrundsätze. f. Bauwerksabdichtung im Übergang auf  Bauteile aus Beton mit hohem Wasssereindringwiderstand)

K-SEAL®3in1 Flächen- und Arbeitsfugenabdichtung (Boden-Wand-Übergang)
0.0 FLYER DichtKeller 08.03.2019.pdf
PDF-Dokument [502.2 KB]

K-SEAL®3in1 erhält man nicht im Handel.....
....statt dessen mit Einweisung.

DichtKeller wirkt - mit seinem einfachen / großflächigen diy Format - nicht nur dem sehr lange bekannten und mängel-auslösenden Fachkräftemangel entgegen, der durch  immer höhere DIN/EN/CE-Ansprüche / Regularien und Anforderungen regelrecht beflügelt wird. Hier hilft unser Angebot einer kostenlosen Beratung                  KONTAKT
zur BfBauDicht Beratungsstelle für eine mängelreduzierte erdberührte Keller-Bauwerksabdichtung +49(0)5551 91 91 22 mit den konkreten Lösungsvorschlägen statt oft nur Verwirrung stiftender Antworten in so manchem sog. Bau-experten-Forum. Weitere, durch zahlreiche offiziell ver-breitete Studien, darüber hinaus in zahlreichen TV-Send-ungen dokumentierte, mängelauslösende Faktoren sind der UNTERGRUND,
das  WETTER sowie das eingesetzte MATERIAL !
Das Material muss doch den Baustellenbedingungen entsprechen und nicht umgekehrt!
Mit K-SEAL und den DichtKeller
Schnittstellen-Lösungen können die Nachweise zu Wassereinwirkungsklassen Rissklassen /Rissüberbrückungs
klassen für ihren Keller   sowie Drainagen /Spülschächte, Fugenbleche /Sternrohre
Futterrohre /Ringraumdichtungen mittels Anpressdruck,

Mauerkragen, teure Los-Festflanschausführungen, selbst-
klebende Bahnen / Primer+Lösungsmittel  ...........entfallen
!

Druckversion Druckversion | Sitemap
IMPRESSUM DichtKeller ©2018 Kenotec & bau-connection & BfBauDicht, die Beratungsstelle für eine mängelreduzierte, erdberührte Bauwerksabdichtung Dipl.-Ing. Klaus W. Knabenschuh - Wieterfeld 12 - 37154 Northeim T+49(0)5551 919122 M+49(0)175 7227374 - info@kwknabenschuh.de